Gemeinsinn statt Egoismus

 

Die Finanznot der öffentlichen Hand, die wirtschaftliche Situation und die Zunahme Alleinerziehender und älterer Menschen schaffen viele soziale Probleme in unserer Gesellschaft.
Die "Geht-mich-nichts-an-Mentalität" ist out! Jeder verantwortlich denkende Mitbürger erkennt, dass wir zusammenrücken und viel Eigeninitiative entwickeln müssen.

Unter dem Motto "Engagement mit Herz - Sie sind gefragt!" geht die AWO auf alle zu, die spüren, dass unsere Gesellschaft auf das hohe ehrenamtliche Engagement der AWO und ihrer Mitglieder nicht verzichten kann.
Wer weiß schon, wie viele Stunden ehrenamtlich und unentgeltlich vom Ortsverein der AWO Germering für unsere Mitbürger geleistet werden, ob im Bereich des Familiencafés, des Begegnungszentrums, der Mittagsbetreuung oder der Seniorenarbeit.

Wir brauchen Ihre finanzielle Unterstützung durch viele kleine Mitgliedsbeiträge, aus Spenden oder durch Fördermitgliedschaften.
Und wir suchen Menschen, die sich in irgend einer Form in unseren vielfältigen Aufgabebereichen ehrenamtlich engagieren.
Die AWO ist ein Spiegel unserer Gesellschaft, sie ist Heimat geworden für alle, die sich engagieren wollen, gleich aus welcher Religion, welcher Partei oder welcher Herkunft.

Für Ihre Spende und Unterstützung danken wir Ihnen herzlich 

 

Siegfried Kalwa, Vorsitzender der AWO Germering e.V.

 

 

§ 10b EstG Steuerbegünstigte Zwecke

 (1) Ausgaben zur Förderung mildtätiger, kirchlicher, religiöser, wissenschaftlicher und der als besonders förderungswürdig anerkannten gemeinnützigen Zwecke sind bis zur Höhe von insgesamt 5 vom Hundert des Gesamtbetrags der Einkünfte oder 2 vom Tausend der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonderausgaben abzugsfähig. (Auszug)

Zum Nachweis für das Finanzamtbei einer Spende bis 100,00 € reicht der Kontoauszug, bei höheren Beträgen stellen wir eine Spendenquittung aus.